Märchen

Freunde die Ihren Weg fanden – Yol bulan arkadaslar

4. August 2017

Einleitung

Diese Geschichte habe ich mal wieder erfinden müssen, als ich von meiner Tochter regelrecht dazu gezwungen wurde. So wie andere Kinder auch, liebt sie Geschichten, Märchen und Erzählungen. Wenn ich überlege, wie schwer es mir gefallen ist zu Beginn schon einfache deutsche Kinderbücher ins türkische zu übersetzen, bin ich tatsächlich sehr dankbar, das es mir heute möglich ist. Wenn meine Tochter sagt, „hadi Anne, bana bir Masal anlat.“ (Auf Mama, erzähl mir eine Geschichte) beginne ich in meinen Erinnerungen zu wühlen…dann kommt bspw. eine solche Geschichte raus ;).

Freunde die Ihren Weg finden (deutsch)

Es war einmal vor langer Zeit…Eine Ziege, eine Schildkröte und ein Esel waren sehr gute Freunde. Eines Tages beschlossen sie ein wenig  gemeinsam im Wald herumzuziehen. Sie bemerkten aber, das die Schildkröte viel zu langsam war. Die Ziege sagte: „So dauert es ewig. Wir müssen einen Weg finden um schneller vorwärts zu kommen.“
Der Esel sagte: „Komm mein Freund, ich nehme dich auf den Rücken!“
Die Schildkröte stieg bei dem Esel auf den Rücken. So gelangen sie zu einer wunderschönen Alm gelangen, die bedeckt war in sattem grün.

Sie beschlossen die Berge zu erklimmen doch es gab wieder ein Problem. Der Esel hatte Probleme die Klippen hoch zu kommen. Die Ziege sagte daraufhin:“Mein Freund, wir werden gemeinsam den Berg erklimmen!“ Die Ziege suchte und fand promt einen neuen Weg. Diesen Weg beschritten sie alle zusammen. Er dauerte länger. Als sie jedoch die Schönheit der Landschaft sahen, hatten sie die Strapazen des Weges wieder vergessen. Sie vergnügten sich, spielten, fraßen Gras.

Irgendwann beschlossen sie weiter zu ziehen. Sie stiegen wieder runter in den Wald. Hier sahen sie wieder eine riesige, grüne Wiese mit wunderschönen Blumen. Es gab jedoch wieder ein Hinderniss. Sie mussten erst einen Fluß überqueren. Der Esel konnte durch den Fluß laufen und die Schildkröte beschloss hinüber zu schwimmen. Der Fluß war für die Ziege viel zu tief und so konnte sie ihn nicht überqueren. Die Schildkröte sagte daraufhin zum Esel: „Komm lass uns einen dicken Baumstamm finden. Die Ziege kann sich darauf setzen und wir bringen sie so auf die andere Seite:“ Der Esel fand einen Baumstamm und die Ziege setzte sich darauf. So lösten sie gemeinsam auch dieses Problem.

Auf der anderen Seite war es paradisisch schön. Es roch wunderschön und es gab wunderschöne Wasserfälle. Sie vergnügten sich wieder und waren sehr glücklich. In diesem Moment kam eine andere Ziege vorbei. Diese wunderte sich, wie die drei Freunde überhaupt miteinander kommunizeren konnten. Sie hatten verschieden Rassen und sprachen verschiedene Sprachen. Die Ziege fragte erstaunt: „Wie könnt Ihr denn miteinander reden. Ihr seit doch so verschieden?“ Die Ziege in der Gruppe antwortete daraufhin:“ Wir gehören vielleicht verschiedenen Geschlechtern an, jedoch haben wir eine Sprache und das ist die Liebe.

Yol bulan arkadaslar (türkisch)

Bir varmis, bir yokmus…bir keci, tospah ve esek cok iyi arkadaslarmis. Bir gün ormanda gezmeye cikmaya karar vermisler. Tam yolda farkina vamislar ki, tospah cok yavasmis.
Keci demis ki: „ay biz böyle hic bir yere gidemeceyiz, bir care bulmamiz lazim.“
Esek: „hadi gel dostum, seni sirtima alabilirim.“ Tospah esegin sirtina binmis, ve öylece cok güzel yemyesil yayla’ya gelmisler.

Bu sefer daglara cikmaya karar vermisler. Ama gene bir engel varmis. Esek kayalardan cikamazmis. Keci öylece demis: „Dostum, ben sana bir yol bulacagim, beraber cikacagiz!“ Keci yol aramis ve bulmus. Beraber o yoldan cikmislar. Biraz daha uzun sürmüs ama yokari gelince, ne kadar güzel oldugunun farkina varinca oralarda bir eylendiler, güldüler. Doya, doya eglendikten sonra yollarina devam etmemye karar vermisler.

Ormanlara geri gitmisler. Oralarda gezerken yine yemyesil bir yer görmüsler. Ciceklernen dopdoluyudu. Oraya ama gitmek icin, bir nehir’den gecmeleri gerekiyordu. Tospah yüzerek, ve esek yüregrek gecebilirdi, ama keci yüzemyiordu ve su ona göre derinmis. Tospah bunun da farkina varmis ve esege demis ki: „Hadi, bir iri dal bulalim, keci üstüne otursun ve beraber onu öteki tarafa götürelim.“ Esek bir iri dal bulmus. Keci oturmus üstüne ve beraber bu zorlugu da cözmüsler. Geldigi yerde sanki cennet gibiydi. Hersey vardi. Mis gibi kokuyordu. Selaleler akiyordu.

Tam eglenirken baska bir keci gecmis ve bunlara hayret etmis. Türlü, türlü cinsden bunlar nasil bu kadar eylenip ve „ayni dilli“ konusabiliyorlardi böyle? Keci’da sormus ki: „Siz nasil ayni dil’den konusabilirsiniz? Sizin cinsiniz türlü, türlu.“ Keci de bu cevapi vermis: „Bizim cinsimiz belki farkli, ama bizim bir dilimiz vardir. O da sevgidir!“ Soru soran keci cevapi cok sevmis ve o da onlara katilmis.

Nachwort

Als ich diese Geschichte meiner Tochter zu Ende erzählte, hatte ich Tränen in den Augen…

Schreibe einen Kommentar