Crossover

Türkischer Kartoffelstampf an Merguezwürstchen mit Karottensalat und Knoblauchsauce

Die Geschichte zum türkischen Kartoffelstampf an Merguezwürstchen mit Karottensalat und Knoblauchsauce

Dieser Kartoffelstampf ist einfach immer ein Stück Erinnerung an die Urlaube bei meiner Oma. Ich habe es noch nie so hinbekommen wie sie. Wenn ich an sie denke, mache ich es immer. Manchmal auch einfach nur mit Joghurt für die Kinder.

Dieses Kombi ist jedoch tatsächlich aus einem Zufall heraus entstanden. Karottensalat und Knoblauchsauce haben wir eigentlich immer im Kühlschrank. 🙂
Karottensalat, weil es in manchen „Lebensphasen“ die einzige Möglichkeit ist meinen Kindern Rohkost unterzujubeln. Knoblauchsauce geht auch immer, egal ob zu Nudeln, Reis, Gemüse. Einfach immer. Türkische Küche ohne Joghurt, geht gar nicht :D.

Bitte bleibt bei der Reihenfolge. Sonst könnte es ein wenig chaotisch werden. 😀

ZUBEREITUNG UND ZUTATENLISTE:
für 4-6 Personen

Alles zusammen auf einem Teller anrichten.
Dieses Gericht ist echt toll für den Sommer. Den türkische Stampf kann man auch kalt essen, da nicht so viel Fett darin enthalten ist.

Schöne Foodpics folgen noch!

HELAL HOS OLSUN! CAN CANA :D!
GUTEN APPETIT!

Rezept drucken
Türkischer Kartoffelstampf an Merguezwürstchen mit Karottensalat und Knoblauchsauce
Menüart Main Dish
Küchenstil Crossover
Portionen
Menüart Main Dish
Küchenstil Crossover
Portionen
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar